Boule und Pétanque in Göttingen:

Der 1. Göttinger Pétanque Club 1989 „Boule sur Leine“ e.V.

Zwischen dem Jahnstadion und dem Haus des Sports, gleich neben dem Treckerspielplatz, wird in Göttingen „Boule“ gespielt. Den öffentlichen Platz nutzt der 1. Göttinger Pétanque Club 1989 „Boule sur Leine“ e.V. zum täglichen Spiel und als Trainings-Treff.
Dass das „Boule“ als geruhsame Freizeitbeschäftigung im Trend liegt, zeigt sich in Göttingen an den in den letzten Jahren zahlreich entstandenen Spielgelegenheiten in Stadt und Landkreis – das Spiel mit den Kugeln ist beliebter Outdoor-Sport.

300x200 boule-sur-leine006

Im Verein „Boule sur Leine“ besteht zusätzlich zu den Spiel-Gelegenheiten in der Freizeit-Sparte „Boule“ die Möglichkeit, in der Liga „Leistung“ zu zeigen: In der Niedersachsen- und der Regional-Liga messen sich unsere Spielerinnen und Spieler im „Pétanque“-Mannschaftssport mit anderen Kugel-Begeisterten aus Niedersachsen. Turniere rund um Göttingen und an vielen anderen Orten in Niedersachsen bieten zudem in der Saison von März bis Oktober Gelegenheit, individuell Wettbewerbe zu bestreiten und Ranglistenpunkte zu erspielen. In Göttingen ist das Gänseliesel-Turnier seit beinahe 20 Jahren Saisonstart in das Punkte-Ranking auf Landesebene.

Wir laden Interessierte ein, uns am Sandweg auf unserem „Boulodrome“ zu besuchen und mitzuspielen.
Hier, auf unserer Internet-Seite, können Sie den Verein und unseren Sport vorab schon etwas kennen lernen.